Der rote Pit Der rote Pit: Wichtig - Einkauf von Feuerwerk!

01.12.2017

Wichtig - Einkauf von Feuerwerk!

Beim Einkauf von Feuerwerk auf die Identifikationsnummer der BAM (Bundesanstalt für Materialforschung) achten, denn die weist nach, dass Böller und Raketen den Segen der Materialprüfer erhalten hat. Die Kennzeichnung beginnt mit dem Kürzel BAM. Es folgen das Zeichen der Feuerwerkskategorie (F1 oder F2) und eine fortlaufende vierstellige Nummer.

Wenn die Zulassungszeichen fehlen, handelt es sich um nicht zugelassene Feuerwerksartikel. Die sind besonders gefährlich! Am besten kauft ihr Feuerwerk in Supermärkten, Drogerien oder Baumärkten. Die Gebrauchsanleitung bitte vor 24 Uhr durchlesen, in nüchternem Zustand.

Sehr Wichtig ist auch, die Feuerwerkskörper richtig aufzustellen. Besonders Raketen brauchen eine sichere Abschussrampe. LEERE Flaschen sind dafür ideal, und davon sollten zu dem Zeitpunkt wohl reichlich zur Verfügung stehen. Wenn nicht, dann habt ihr irgendwas falsch gemacht. Geht nächsten Silvester einfach frühzeitig ins Bett.

Das Feuerwerk auf dem Balkon zünden ist ziemlich uncool, denn dann fackelt man vielleicht die Wohnung des Nachbarn ab.

Auf keinem Fall die Feuerwerkskörper aus der Hand zünden. Böller sollte man auf den Boden legen, anzünden und weggehen (... oder rennen, als wenn Angela Merkel hinter einem her wäre).

Blindgänger nicht noch einmal zünden. Das kann ins Auge gehen, und dann verliert man schnell den Überblick.

Böller, sogenannte "Kanonenschläge" in Briefkästen und volle Mülltonnen werfen, ist eine Sauerei. Genauso das jagen der Haustiere mit den Dingern. Stelle Dir einfach mal vor, die Haustiere würden mit Böller Jagd auf Dich machen. Na, macht´s Klick bei Dir?

Und immer daran denken - Nicht alles kann man schön saufen, manche Menschen sehen auch besoffen übel aus. Oder so.