Der rote Pit Der rote Pit: Die Dame war ein Einzelgänger

01.11.2017

Die Dame war ein Einzelgänger

Bei einem Spaziergang kam mir gestern eine ältere Dame mit ihrem Hund entgegen. Sie trug einen bunten Jogginganzug und hatte in jeder Hand einen langen Stock mit dem sie beim Laufen kleine Löcher in den Boden stanzte. Der Bewegungsablauf sah so ähnlich aus wie beim Skifahren. Oft treten solche Leute bei uns im Rudel auf. Diese Dame war wohl ein Einzelgänger und noch nicht für den Abschuss freigegeben. Das kommt aber bestimmt noch, wenn der erste Frost da ist.

Sie machte also Nordic-Walking oder mit meinen Worten gesagt - Skifahren für Hartz4-Empfänger. Das ist irgend so ein Ding zwischen Wandern, Laufen und Skilanglauf. Es ist eine Ausdauersportart und soll ziemlich gesund sein, habe ich mal gelesen. In meinen Augen sieht das aber echt bescheuert aus. So ganz ohne Bretter an den Füßen durch die Landschaft gurken, und dass auch noch ohne Schnee.

Die richtige Schritt- und Stocktechnik im Überblick
© W&B/Martina Ibelherr

»Und Weihnachten gibt es von Männe auch noch die Skis dazu, oder?«, sagte ich im Vorbeigehen zu ihr. Die Dame sah mich mit einem Blick an, als wollte sie mir beide Stöcker gleichzeitig ins Herz rammen. Lachend ging ich weiter, nur um im nächsten Augenblick in einen richtig großen Hundehaufen zu treten. Als ich zurück sah, grinste die Tante von einem Ohr bis zum anderen. Scheiße dachte ich, quatsch bloß nie wieder fremde Leute mit Hund an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreib mal irgendwas!